Start Die SLÖ Historie Materialien Presse Kalender Kontakt

Sudetendeutsche Landsmannschaft in Österreich (SLÖ)

Den meisten Sudetendeutschen war bei ihrer Vertreibung materiell nicht mehr geblieben als die sprichwörtlichen "30 Kilo Gepäck" - ein paar Erinnerungsgegenstände, Papiere zum Nachweis ihrer Identität und einige Wäsche- und Kleidungsstücke. Doch ihre Fähigkeiten - wie zum Beispiel auch in kulturellen Belangen - hatten sie sich behalten.


Wie in den meisten europäischen Ländern, ist die sudetendeutsche Kultur genauso vielschichtig und vielfältig wie z. B. in Bereichen wie Volksmusik und Volkstanz, Trachten, Krippen, aber auch Alltagskultur, Zeitzeugen- und Kunstprojekte. Es werden sowohl eigene Projekte verwirklicht als auch Gruppen und Einzelpersonen in ihren Vorhaben beraten und unterstützt. Die sudetendeutsche Heimatpflege veranstaltet Ausstellungen und Konzerte, Tagungen und Exkursionen und gibt Publikationen und Tonträger heraus.


Auf der Internetseite der Sudetendeutschen Heimatpflegerin wird dazu einiges geboten.


Der Frauenarbeitskreis der SLÖ trifft sich beispielsweise jeden 1. und 3. Dienstag im Monat in den Räumlichkeiten der SLÖ im „Haus der Heimat“, um im geselligen Kreise vielerlei verschiedene Handarbeitstechniken zu praktizieren, darunter z. B.: Klöppeln, Eierkratzen, Sticken, Tüllstickerei, etc.





SUDETENDEUTSCHE KULTUR
Start Die SLÖ Historie Materialien Presse Kalender Kontakt

© Sudetendeutsche Landsmannschaft in Österreich. Alle Rechte vorbehalten. Impressum

Start

Die SLÖ

Historie

Materialien

Presse

Kalender

Kontakt


Bundesverband


Wer sind die Sudetendeutschen?

Karten

SdP-Aktuell




Bundesobmann
LAbg. aD Gerhard Zeihsel


1817-1912: Die Ursachen des deutsch-tschechischen
Gegensatzes

Broschüren und Publikationen

SdP-Monatsarchiv




Landesverbände

1914-1918: Vom europäischen Vielvölkerstaat zum
tschechischen Nationalstaat

Essays, Berichte
und verschiedene Dokumente

SdP-Jahresarchiv




Heimat-, Stadt- und
Bezirksgruppen


1919-1939: Vorübungen der Vertreibung


Sudetenpost




Patenschaften


1939-1945: 2. Weltkrieg - Ende der
"einzigen Demokratie"


Bildergalerie




Klosterneuburg - Patenstadt
der Sudetendeutschen

1945-1946: Ethnische Säuberung, Wilde Vertreibung,
totaler Abschub


Buchumschläge




Museen, Ausstellungen,
Heimatstuben und
Gedenkstätten


1950 bis heute: Nachkriegsentwicklung






Sudetendeutsche Kultur


Was die Sudetendeutschen wollen






Sudetendeutsches Dokumentationsarchiv


Bedeutende sudetendeutsche Persönlichkeiten






Genealogie
(Familienforschung)








Das SL-Kontaktbüro  in Prag








Weiterführende Links







© Sudetendeutsche Landsmannschaft in Österreich. Alle Rechte vorbehalten. Impressum